Königsportal

Bei seiner Krönung zum ersten König der Ostmark durchschritt Kan Ostus dieses Portal, welches eines der wenigen Überreste aus der Zeit der Elfen ist. Seither tat es ihm jeder neue König gleich. Im laufe der Zeit wurde das Portal in die Festung integriert und der Thronsaal angebaut.

Advertisements

5 Responses to Königsportal

  1. Wortman says:

    Schöne Idee bzw. schöner Bau.

  2. BIEVEN says:

    Vielen Dank 😎

  3. hellboy says:

    nett gebaute Front, weiter so

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: